Tödliche Verfolgungsjagd auf den Gleisen: Fatale Folgen nach Einbruch in Tierfuttermarkt – Komplizen verurteilt

AUS DEM GERICHT

Tödliche Verfolgungsjagd auf den Gleisen: Fatale Folgen nach Einbruch in Tierfuttermarkt – Komplizen verurteilt

Es war einer Polizeieinsatz, bei dem am Ende nur noch Fassungslosigkeit steht: : Bei der Verfolgung von zwei Einbrechern in Wächtersbach ist im Juni …
Tödliche Verfolgungsjagd auf den Gleisen: Fatale Folgen nach Einbruch in Tierfuttermarkt – Komplizen verurteilt
Ferienspiele finden in den meisten Kommunen der Region statt

In deutlich abgespeckter Form

Ferienspiele finden in den meisten Kommunen der Region statt
Ferienspiele finden in den meisten Kommunen der Region statt
Exhibitionist entblößt sich vor Bäckerei - Mann ist ein Wiederholungstäter

Von zwei Frauen beobachtet

Exhibitionist entblößt sich vor Bäckerei - Mann ist ein Wiederholungstäter
Exhibitionist entblößt sich vor Bäckerei - Mann ist ein Wiederholungstäter

Reaktion auf Corona-Krise

Sofortige Haushaltssperre: Main-Kinzig-Kreis will 14 Millionen einsparen
Die ersten finanziellen Folgen der Corona-Krise: Main-Kinzig-Kreis hat mit sofortiger Wirkung eine Haushaltssperre erlassen. Wie Landrat Thorsten …
Sofortige Haushaltssperre: Main-Kinzig-Kreis will 14 Millionen einsparen

Mord im Main-Kinzig-Kreis

Zweimal tödliche Messerstiche angeklagt: Staatsanwaltschaft bewertet Bluttaten in Großauheim und Salmünster als Morde
Ungeachtet der Corona-Pandemie haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hanau die Ermittlungen zu den Kapitalverbrechen in Großauheim und Bad …
Zweimal tödliche Messerstiche angeklagt: Staatsanwaltschaft bewertet Bluttaten in Großauheim und Salmünster als Morde

Stadt fordert Aufklärung, Kreis mahnt zur Besonnenheit

Gesundheitsamt: Coronageschehen im Kreis rückläufig - OB Kaminsky klagt über mangelnde Informationen

In der Art des Umgangs und Bewertung des jüngsten Corona-Geschehens in dem Frankfurter Bethaus, bei dem nach aktuellen Mitteilungen des …
Gesundheitsamt: Coronageschehen im Kreis rückläufig - OB Kaminsky klagt über mangelnde Informationen

Sars-CoV-2-Pandemie

Corona-Zahlen im Main-Kinzig-Kreis: 15 neue Fälle am Dienstag
Alle Entwicklungen der Corona-Krise im Main-Kinzig-Kreis im Ticker.
Corona-Zahlen im Main-Kinzig-Kreis: 15 neue Fälle am Dienstag

Krisenmanagement während der Corona-Krise

OB Kaminsky fordert vom Main-Kinzig-Kreis Transparenz und Aufklärung ein

Mit heftiger Kritik an Krisenmanagement und -kommunikation reagierte Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky gestern auf den „weiter ausbleibenden …
OB Kaminsky fordert vom Main-Kinzig-Kreis Transparenz und Aufklärung ein

Unsere stellvertretende Chefredakteurin Yvonne Backhaus-Arnold äußert sich

Kommentar zu Kaminskys Kreis-Schelte: Jetzt ist nicht die Zeit für Anfeindungen

Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat den Main-Kinzig-Kreis wegen dessen Informationspolitik innerhalb der Corona-Krise kritisiert. Nun bezieht …
Kommentar zu Kaminskys Kreis-Schelte: Jetzt ist nicht die Zeit für Anfeindungen

Corona-Krise

Die Kontrolle obliegt Ordnungsamt und Polizei: Fragen an den Kreis zum Sicherheitskonzept für das abgesagte Fastenbrechen und andere Großevents

Die kurzfristige Absage des in Hanau für vergangenen Sonntag geplanten Fastenbrechens im Herbert-Dröse-Stadion aufgrund der …
Die Kontrolle obliegt Ordnungsamt und Polizei: Fragen an den Kreis zum Sicherheitskonzept für das abgesagte Fastenbrechen und andere Großevents

Bürgertelefon, „CoroNetz“, Faltblätter und Plakate

Kreisverwaltung absolviert seit März einen „Informationsmarathon“ zum Coronavirus

Kreisverwaltung absolviert seit März einen „Informationsmarathon“ zum Coronavirus

Die Polizei bestätigt

Unfall am Hanauer Kreuz - Zwei Menschen verletzt

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte, kam es am Hanauer Kreuz am Montagmorgen zu einem Unfall.
Unfall am Hanauer Kreuz - Zwei Menschen verletzt

210 Kilometer werden zurückgelegt

Projekt Sterntaler: Jocelyn Grimm und Neele Rother wandern entlang der Märchenstraße

Rotkäppchen hat es getan, das tapfere Schneiderlein ebenfalls und auch der gestiefelte Kater. Jetzt tun es ihnen die beiden Studentinnen Jocelyn …
Projekt Sterntaler: Jocelyn Grimm und Neele Rother wandern entlang der Märchenstraße

Maßnahmen haben geholfen

Mit Schulstart zufrieden: Kreis und GEW sehen schrittweise Wiederöffnung als geglückt an

Mag es im Vorfeld bei etlichen Schülern, Eltern und Lehrern Verunsicherungen vor dem schrittweisen Schulstart nach den Corona-Schließungen gegeben haben, ziehen die Spitze des Main-Kinzig-Kreises und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in einer Mitteilung ein positives Zwischenfazit.
Mit Schulstart zufrieden: Kreis und GEW sehen schrittweise Wiederöffnung als geglückt an

Angst vor hoher finanzieller Belastung

Öffnen die Schwimmbäder in der Region? Das sagen die Kommunen

Vereinsschwimmer dürfen in Hessen ab 1. Juni wieder in die Frei- und Hallenbäder zurückkehren – sofern die Einrichtungen dafür gerüstet sind. Mitte Juni soll die Entscheidung darüber fallen, ob und unter welchen Bedingungen auch normale Bürger wieder schwimmen gehen können.
Öffnen die Schwimmbäder in der Region? Das sagen die Kommunen

Gottesdienst auch in der Corona-Krise

Segen on Tour: Evangelische Pfarrer mit Miniaturkirche in Gemeinden unterwegs

„Wenn die Leut´ net in die Kirch´ kommen, dann kommt die Kirch´ halt zu de Leut,“ freuten sich an Christi Himmelfahrt viele Menschen in Gronau, Niederdorfelden und in den Schönecker Ortsteilen Oberdorfelden und Kilianstädten.
Segen on Tour: Evangelische Pfarrer mit Miniaturkirche in Gemeinden unterwegs

Abi-Prüfungen an Fachoberschulen

Aufgaben für Deutsch-Abitur in Hessen vorab bei WhatsApp durchgesickert 
Aufgaben für Deutsch-Abitur in Hessen vorab bei WhatsApp durchgesickert 

Nach Skandal um Senzel

Lotz rückt nach: Neuer Kreisbeigeordneter

Heinz Lotz, der SPD-Landtagsabgeordnete aus Steinau-Marjoß, ist neues Mitglied des Kreisausschusses des Main-Kinzig-Kreises.
Lotz rückt nach: Neuer Kreisbeigeordneter

Tier des Jahres ist nicht überall beliebt - Naturschutzbund wirbt für friedliche Koexistenz mit dem Maulwurf

Er ist nicht bedroht, mancherorts allgegenwärtig, nicht überall sehr beliebt und dennoch hat die Deutsche Wildtier Stiftung den unter Naturschutz stehenden Europäischen Maulwurf (Talpa europaea) zum Tier des Jahres 2020 gewählt.
Tier des Jahres ist nicht überall beliebt - Naturschutzbund wirbt für friedliche Koexistenz mit dem Maulwurf

Kliniken befürchten Einnahmeverluste: Hunderte Operationen mussten wegen Corona verschoben werden und Patienten blieben weg

Die Covid-19-Pandemie wird auch an den Krankenhäusern im Main-Kinzig-Kreis nicht spurlos vorbeigehen. Das zeigt eine Umfrage unserer Zeitung unter dem Klinikum Hanau, dem St.-Vinzenz-Krankenhaus sowie den Main-Kinzig-Kliniken mit ihren Standorten in Gelnhausen und Schlüchtern.
Kliniken befürchten Einnahmeverluste: Hunderte Operationen mussten wegen Corona verschoben werden und Patienten blieben weg