„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Dschungelcamp 2022: Frau aus Hanau ist offenbar bei RTL-Kultshow dabei

  • Tim Vincent Dicke
    VonTim Vincent Dicke
    schließen

Das Dschungelcamp 2022 startet bald. Auch eine Frau aus Hanau nimmt laut einem Medienbericht teil – sie hat bereits TV-Erfahrung bei RTL.

Hanau – Im Januar 2022 ist es wieder so weit. Das Dschungelcamp geht wie jedes Jahr an den Start. Zwar hält sich RTL zur neuen Staffel bedeckt, doch im Hintergrund laufen die Planungen selbstverständlich auf Hochtouren. Die Bild-Zeitung will nun zahlreiche teilnehmende Promis erfahren haben. In der Liste taucht auch eine Frau aus Hanau auf.

RTL hat erst drei Teilnehmer von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ offiziell bestätigt. Der bekannteste Kandidat unter ihnen: Harald Glööckler. Der Modedesigner wurde durch seine extrem auffälligen und glitzernden Klamotten bekannt. TV-Erfahrung sammelte Glööckler unter anderem vor einigen Jahren als Jury-Mitglied der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“. Fest stehen außerdem der Sänger Lucas Cordalis und Filip Pavlović – 2018 wurde er Bachelorette-Drittplatzierter.

Dschungelcamp 2022: Frau aus Hanau macht offenbar in RTL-Show mit

Nach eigenen Angaben sind der Bild-Zeitung sieben weitere Teilnehmer bekannt – darunter auch die Hanauerin Linda Nobat. 2021 kämpfte die 26-Jährige beim „Bachelor“ noch um das Herz von Niko Griesert. Der Start verlief direkt etwas holprig.

Beim ersten Kennenlernen fiel Linda Nobat beinahe aus der Limousine*. Das sorgte bei ihr und dem Bachelor für Gelächter – das Eis war gebrochen. „Ich bin total tollpatschig“, gab die 26-Jährige zu. In ihrem Einzelinterview sagte sie aber, dass sie ihr Straucheln als ein gutes Zeichen empfand „weil man ja auch in die Liebe reinstolpert und es nie merkt“. Die letzte Rose bekam die Hanauerin in der Kuppel-Sendung letztlich aber nicht.

Erst drei Kandidaten des Dschungelcamps wurden bisher von RTL bestätigt. (Archivbild)

Wenn sie nicht im TV von sich reden macht, studiert Linda Nobat Jura an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Auf Instagram folgen ihr rund 37.000 Abonnenten. 2018 setzte sich die damals 23-jährige Hanauerin gegen mehr als 20 Mitbewerberinnen durch und wurde zur Miss Hessen gekürt.

Hanauerin im Dschungelcamp 2022: RTL will Namen nicht bestätigen

Die weiteren Namen auf der Liste der Bild-Zeitung: Tina Ruland, Anouschka Renzi, Eric Stehfest, Janina Youssefian, Manuel Flickinger und Christin Okpara. Offiziell sind die Teilnehmer noch nicht bestätigt. Auf Anfrage des Boulevardblatts sagte ein Sprecher von RTL: „Wir freuen uns auf das Dschungelcamp in Südafrika, Namensspekulationen kommentieren wir nicht.“

Traditionell findet das Dschungelcamp in Australien statt. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie muss RTL allerdings umplanen. 2022 wird die Show im südafrikanischen Kruger-Nationalpark gedreht. Auch der australische Ableger „I’m a Celebrity... Get Me Out of Here!“ hat dort seinen Standort. (tvd) *giessener-allgemeine.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Marius Becker/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema