So sieht die neue Deutschlandzentrale aus: 4 900 Quadratmeter Mietfläche stehen dem Pepsi-Team in der Biegung der Hugenottenallee neben dem ehemaligen DLB-Gelände zur Verfügung. - Foto: p
+
Die Deutschlandzentrale von PepsiCo hat ihren Sitz in Neu-Isenburg.

Gewerbegebiet Limes

Internet-Werbung verrät: Cola-Gigant kommt offenbar nach Hammersbach

  • Jan-Otto Weber
    VonJan-Otto Weber
    schließen

Die riesigen Logistikhallen in Hammersbach bei Hanau bekommen einen neuen Mieter. Ein Cola-Gigant kommt wohl in den Main-Kinzig-Kreis.

Hammersbach – Das Unternehmen PepsiCo wird offenbar Nachmieter für die Firma Wayfair in Halle 2 des Investors Dietz AG im interkommunalen Gewerbegebiet Limes. Dies ergaben Recherchen unserer Redaktion. So wirbt das Logistik- und Gütertransportunternehmen Kühne + Nagel im Internet um Mitarbeiter unter der Überschrift: „Werden Sie Teil unseres neuen Logistik-Teams am Standort Hammersbach.“

Weiter heißt es: „Die sichere und schnelle Versorgung von Nahrungs- und Genussmitteln hat vor allem in den vergangenen Jahren nochmals an Bedeutung gewonnen. Wir sind stolz darauf, einen wichtigen Beitrag für unseren Kunden PepsiCo leisten zu dürfen und die Distributionslogistik von Getränken und Snacks in Europa zu optimieren. Im Herzen des Main-Kinzig-Kreises werden auf 40.000 Quadratmetern alle bekannten Produkte von PepsiCo gelagert, kommissioniert, in Displays zusammengestellt und dann an den kleinen und großen Handel distribuiert.“

Pepsi nach Hammersbach bei Hanau? „Mietvertrag mit internationalen Konzern abgeschlossen“

Zweckverbandsvorsitzender Michael Göllner wollte die Information zunächst nicht bestätigen. Er könne nur sagen, dass ein Mietvertrag abgeschlossen sei. Dr. Wolfgang Dietz, Geschäftsführer der Dietz AG, sagte unserer Redaktion: „Wir haben einen langfristigen Mietvertrag mit einem internationalen Konzern abgeschlossen.“ Die offizielle Vorstellung werde im August oder September erfolgen. Die Verkehrsbelastung wird laut Dietz „überschaubar“ und nicht mit den Lkw-Bewegungen bei ID Logistics in Bauabschnitt 1 zu vergleichen sein.

Dr. Wolfgang Dietz, Vorstandsvorsitzender der Dietz AG aus Bensheim.

Das hohe Verkehrsaufkommen bei ID Logistics, unter anderem durch den Online-Händler Amazon, und Lastkraftwagen, die sich immer wieder in den umliegenden Ortschaften verfahren, sorgen seit Eröffnung des ersten Bauabschnitts für Ärger in der Bevölkerung und beim Zweckverband.

Der PepsiCo Firmensitz für Deutschland, Österreich und die Schweiz liegt in Neu-Isenburg. Zur Produktpalette zählen 23 Marken, wie Lay’s, Doritos, Lipton, 7UP, Pepsi, Quaker, Gatorade und Tropicana. 2018 erzielte PepsiCo nach eigenen Angaben einen Nettoumsatz von mehr als 64 Milliarden US-Dollar. (jow)

Das könnte Sie auch interessieren